© Helmut Seuffert

LahrBoulevard

Bekannte und beliebte Darsteller zeigen in pointenreichen, teils auch gefühlvoll-romantischen Stücken absolute Bestleistung. Die Reihe läuft in Kooperation mit der Volksbank Lahr.

Weitere Informationen gibt es unter Reihen-Abonnements Abo B.

Aktuelle Veranstaltungen dieser Reihe:

LahrBoulevard Chaos auf Schloß Haversham

11.10.2019, 20.00 Uhr

Parktheater Lahr
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
07821/950210

Komödie von Henry Lewis, Jonathan Sayer & Henry Shields
Deutsch von Martin Riemann
Mit Ines Arndt, Arzu Ermen, Martin Armknecht u. a.

Einfach alles scheint sich gegen die studentische Theatergemeinschaft und deren Aufführung von „Mord auf Schloss Haversham“ verschworen zu haben! Dabei hatte der Regisseur doch gerade angekündigt, erstmals ein Stück so aufführen zu können, „wie es sein soll“. Es ist Premieren-Abend, doch der Techniker schraubt noch, das Bühnenbild wackelt und die Begleitmusik ist plötzlich verschwunden. Der Vorhang hebt sich trotzdem und bei den Schauspielern gilt nun: „Hauptsache, Haltung bewahren!“. Sie wollen mit ihrem beharrlichen Spiel-Eifer alle Hindernisse überwinden. Doch fehlerhafte Einsätze und Texthänger, unlogische Toneinspielungen, eine fahrlässige Beleuchtung und ein unberechenbares Bühnenbild lassen den Abend immer mehr als einen Erguss aus Pleiten, Pech und Pannen erscheinen. Und wenn nicht nur Requisiten, sondern auch Darsteller verschwinden, ja, dann ist das Chaos auf Schloss Haversham perfekt! Eine Slapstick-Komödie à la Frayns „Der nackte Wahnsinn“, die nach ihrer Uraufführung in London zwischenzeitlich mit dem Prix Molière als Beste Komödie (2016) und weiteren Preisen ausgezeichnet wurde.

LahrBoulevard Ein Mann mit Charakter

29.11.2019, 20.00 Uhr

Parktheater (ehem. Stadthalle)
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
07821/950210

Komödie von Wilfried Wroost
Mit Heidi Mahler u. a.
Regie: Michael Koch
Ohnsorg-Theater, Hamburg

Ein Mann mit Charakter – das ist Bäckermeister Heinrich Hinzpeter. Deshalb hat er, als sein ehrloser Bruder nach Amerika ausgebüxt ist, dessen schwangere Braut geheiratet. Diese Ehe wurde allerdings vor sieben Jahren geschieden. Nun kündigt der Bruder aus Brooklyn seinen Besuch an: Er möchte seine Ehemalige wiedersehen. Heinrich Hinzpeter stürzt dieser Besuch in große Verlegenheit. Denn dann wird Tochter Gisela erfahren, wer ihr richtiger Vater ist. Eine Schmach für einen Mann mit Charakter. Und es droht weitere Schande! Denn Tochter Gisela kündigt an, den Finanzbeamten Teufel zu heiraten – und das, wo Hinzpeter sie bereits seinem Bäckergesellen Kröpelin versprochen hat. Und ein einmal gegebenes Versprechen zu brechen? Unvorstellbar für einen Mann mit Charakter! Gut, dass es da noch Oma Dora gibt – tatkräftig, diplomatisch und herrlich schlitzohrig versucht sie, die Ordnung wiederherzustellen. Heidi Mahler, die seit 1963 auf der Bühne zuhause ist, spielt die Oma Dora. Dem breiten Publikum ist Heidi Mahler aus zahlreichen Bühnenproduktionen bekannt. Auf großen Tourneen spielte sie zum Beispiel in „Minna von Barnhelm“, in Hofmannsthals „Jedermann“ sowie in Ayckbourns „Tischmanieren“. 2007 wurde Heidi Mahler mit dem Rolf-Mares-Preis der Hamburger Theater für ihre Darstellung in „Mudder Mews“ im Ohnsorg-Theater ausgezeichnet, 2015 erhielt sie die Senator-Biermann-Ratjen-Medaille des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg. Heidi Mahler ist auch in vielen Fernsehproduktionen, wie z. B. im "Großstadtrevier" zu sehen. 2007 spielte sie im Kinofilm "Hände weg von Mississippi" mit.

LahrBoulevard Bella Figura

17.01.2020, 20.00 Uhr

Parktheater (ehem. Stadthalle)
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
07821/950210

Komödie in sechs Bildern von Yasmina Reza
Deutsch von Thomas Ostermeier und Florian Borchmeyer
Mit Doris Kunstmann, Julia Hansen, Heio von Stetten u. a.

Es hätte so ein schöner Abend werden sollen! Mittvierziger Boris möchte seine Geliebte beeindrucken und führt sie vor dem geplanten Schäferstündchen schick zum Essen aus. Nach vier Jahren Seitensprung-Routine steht seine Affäre mit der mittlerweile genervten Andrea nämlich kurz vor dem Aus. Dummerweise plaudert er aus, dass seine Ehefrau ihm das angesteuerte Restaurant empfohlen habe. Ein Fauxpas, den der langjährige Fremdgeher, Ehemann und Vater zweier Kinder, verzweifelt versucht auszubügeln. Doch an diesem Abend hat er Pech. Die Stimmung kippt unheilvoll-rasant und zu allem Übel fährt er beim Verlassen des Parkplatzes Yvonne an. Der alten Dame, deren Geburtstag gefeiert werden soll, ist aber zum Glück nichts passiert. Aus Freude darüber lädt sie Andrea und Boris ein, mit ihr und ihrer Familie zu feiern. Boris‘ Pechsträhne reißt derweil nicht ab: Yvonne ist die künftige Schwiegermutter von Françoise – der besten Freundin seiner Frau! In einem Strom von Peinlichkeiten gefangen, wissen Andrea und Boris, dass eine Flucht keine Option ist. Bleiben wollen sie aber auch nicht. Die international erfolgreiche Schauspielerin Doris Kunstmann spielte sich mit vielschichtigen Rollen schon früh in die Herzen eines Millionenpublikums. So wurde sie 1975 mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Sie ist die INTHEGA-Preisträgerin 2012.

LahrBoulevard Berlin Comedian Harmonists

21.02.2020, 20.00 Uhr

Parktheater (ehem. Stadthalle)
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
07821/950210

Die Liebe kommt, die Liebe geht

Ursprünglich gründeten sie sich anlässlich eines Theaterstücks zum Jubiläum der Comedian Harmonists. 2014, nach 15 Jahren Musikerkarriere und Konzerten in aller Welt, präsentierten dann die Berlin Comedian Harmonists ihre erste eigene CD „Die Liebe kommt, die Liebe geht“ unter dem legendären Klassik-Label Deutsche Grammophon. In einer bezaubernden Mischung aus Liedern und Geschichten fragten und fragen sich die sechs Herren zu Recht: Was ist Liebe? Bloße Chemie oder unergründbare Magie? Bloße Einbildung oder das einzig Wahre in einer trügerischen Welt? Klassiker der originalen Comedian Harmonists, klassische Arrangements regelrechter Evergreens und eine erste Eigenkomposition erleben die Zuschauer im unverwechselbaren Sound der Comedian Harmonists! Das Programm, mit dem sie die Champagnerkorken knallen lassen und ihr Publikum in die wunderbare Welt unvergänglicher Hits entführen, reicht von sentimental bis frivol, von lustig bis leidenschaftlich. Immer steht aber die humorvolle Unterhaltung mit diesem Weltklasse-Ensemble im Vordergrund.