Kunst im Kreisverkehr

Open-Air-Galerie Kunst im Kreisverkehr

Die Stadt Lahr präsentiert auf vier Verkehrskreiseln in einer Open-Air-Galerie überdimensional vergrößerte Werke von Lahrer Künstlern – immer von Mai bis August.

Motive/Kunstwerke 2017

Verkehrskreisel Schwarzwaldstraße / B3

Hochformat: "Titanic" (Ausschnitt)

Querformat "Wasserfall"(Ausschnitt)

Verkehrskreisel Gärtnerstraße / vor Café Ehrensberger

Hochformat: "Schreiber"

Querformat: "Leserin"

Verkehrskreisel Goethestraße / Kaiserstraße

"Flugzeit"

Verkehrskreisel Hosenmatten "Altstadt im Süden" (Ausschnitt)

Kunst im Kreisverkehr ist eine Kooperation von Kulturamt und Stadtbauamt. Ausgehend von der Aufgabenstellung, Schätze dieser Stadt der Öffentlichkeit vorzustellen und Passanten wie Autofahrern überraschende, wie erfreuliche Zufallsbegegnungen mit Kunst zu ermöglichen, ist die Nebenwirkung von Kunst im Kreisverkehr durchaus beabsichtigt: Lahr als kreative Kulturstadt zu zeigen und die hier tätigen Künstlerinnen und Künstler bekannter zu machen.

Für diese speziellen Ausstellungsorte, müssen Kunstwerke gefunden werden, die für eine Übertragung auf die überdimensionale Größe geeignet und in Farbgebung und Kontrast stark genug sind.