Chris Burroughs, Terry Lee Hale, Joseph Parsons und Todd Thibaud
© Hardpan

Songs 'n' Singers

"Songs 'n' Singers" steht für Künstlerpersönlichkeiten, selbstgeschriebene Musik, ausdrucksvolle Stimmen und vor allem für Publikumsnähe. Musiker, Sänger, Songschreiber begeistern seit vielen Jahren ihre Fans im Lahrer Schlachthof.

Die Reihe wird in Kooperation mit der Lahrer Rockwerkstatt geführt und von Hitradio OHR präsentiert.

Aktuelle Veranstaltungen dieser Reihe:

Songs 'n' Singers Matt Woosey & Band

17.02.2018, 21.00 Uhr

Schlachthof
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Veranstalter: lahrer rockwerkstatt + Schlachthof

Der Engländer in der Reihe "Songs'n'Singers"

Die Kritiker sind beeindruckt, wenn sie über Matt Woosey schreiben. Matt wer? Matt Woosey, ein englischer Singer-Songwriter, der bereits zum dritten Mal für den British Blues Award nominiert wurde. Seine gefeierten Auftritte flitzen zwischen Folk-, Roots- , Ambient- und Elektronik-Musik. Sein aktuelles Album „Desiderata“ klingt aber nicht nach verrauchten Kneipen oder siffigen Bars, sondern nach Momenten der Ruhe und Reflexion. Elf Songs über Sehnsucht, rätselhafte Gefühle und große Liebe. Für die Aufnahmen hat Woosey namhafte Künstler gewonnen: Portishead-Drummer Clive Deamer oder Bassist Danny Thompson, der schon für Cat Stevens oder Cliff Richard spielte. „Das sind Helden von mir“, schwärmt er. Matt Woosey legt als Künstler geschickt die Zwangsjacke der heutigen Musikindustrie ab und schleppt die akustische Gitarre mal jaulend mal schnurrend einer frischen Bedeutsamkeit entgegen. Matt Woosey hat es mittlerweile von England nach Ettenheim, der Heimat seiner Frau, verschlagen. Von hier aus tourt er solo und mit neu formierter Band durch Europa. Mit an Bord sind Matt Ralph Kueker (git), Michael Oertel (git), Lukas Steinmeyer (bass) und Big Dave Small (drums). Bei früheren Interviews hat Matt die Einsamkeit des immer reisenden Musikers offenherzig geschildert, und die Panikanfälle wenn man das Desinteresse und das mühselige Rackern der englischen Pub-Touren, bei denen das Publikum sich mehr für Sky Sport oder Karaoke interessiert, handfest zu spüren bekommt. Aber er hat standgehalten. “Ich habe in Golf-Clubs gespielt, ich habe auf Booten gespielt. Einmal habe ich gespielt, da fand in der Ecke eine Damen-Dessous-Party statt. Ich habe in Lokalen gespielt, wo mein Publikum der Barman war. Ich habe die Klo-Tour durch England hundertmal durchgemacht. Wenn es ein 8-Km Areal von England noch gibt, in dem ich nicht gespielt habe, würde es mich staunen. Ich habe die denkbar miesesten und die unsagbar besten Gigs erlebt.” Pressestimmen “Very, very good indeed!” Paul Jones, BBC Radio 2 “One of the most ambitious and electrifying releases of the year”, Classic Rock Magazine “Matt Woosey’s guitar playing is simply brilliant”, AmericanaUK www.mattwoosey.co.uk Karten im Vorverkauf gibt es ab 13.12. im Kulturbüro Lahr, im Savanna Bistro im Schlachthof und bie uns: rockwerkstatt(ät)gmx.de – einfeach einen Mail mit Kartenwunsch schicken. Die Karten kosten im Vvk 9,- Euro

Songs 'n' Singers Dominik Büchele

23.02.2018, 21.00 Uhr

Schlachthof
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Veranstalter: lahrer rockwerkstatt + Schlachthof

Der bekannte Singer/Songwriter präsentiert zusammen mit seiner Band das neue Album „The Journey“.

Der aus Kappel-Grafenhausen stammende Singer-Songwriter Dominik Büchele ist durch die Casting-Show „Deutschland Sucht den Superstar“, bei der im Jahr 2009 den vierten Platz belegte, und seiner „zweiten Band“ Rhinwaldsounds bekannt geworden. Sein Debutalbum „Ready“ schaffte es in den deutschen Albumcharts auf den 22. Platz. Vier Jahre tourte Dominik durch den deutschsprachigen Raum um bei zahlreichen Konzerten und TV-Produktionen aufzutreten. 2013 begann er sein Musikstudium am International Music College, Freiburg. Mit seiner Band Umleitung veröffentlichte er das zweite Album „Colours“. 2016 schloss er sein Studium mit dem Schwerpunkt Songwriting und Producing erfolgreich ab. Im Sommer 2017 machte sich der Musiker auf, um in fünf Monaten auf dem Pacific Crest Trail von Mexiko nach Kanada zu laufen. Er wanderte über 3500 Kilometer durch die Wildnis der USA und sammelte dabei einzigartige Erfahrungen und Eindrücke die er in seine Arbeit einfließen lies. Nun erscheint mit „The Journey“ sein drittes Soloalbum indem er seinen Trip musikalisch verarbeitet. Gemeinsam mit seiner Band „Umleitung“, stellt er nun dieses im Schlachthof der Öffentlichkeit vor bevor er damit wieder durchs Land tourt. Das brandneue Video - hier kann man "The Journey" hören und sehen.

  • Australien: Jaimi Faulkner; Ronnie Taheny
  • Belgien: Andy Houscheid & Band
  • Deutschland: Anne Haigis; Attila Reismann; Hutch Hensle & Luddi; Hülya; Julian Heidenreich; Linda Tang; Niklas Bohnert; Patty Moon; Schnauze; Stephan Sulke; The Brothers; Tom Liwa; Ulla Meinecke; Wenzel; Wolf Biermann
  • England: Ian Parker; Paul Millns; Sarah Gillespie
  • Irland: Anne Wylie; Karan Casey; Kieran Goss; Kieran Halpin; Luka Bloom; Maeve Kelly
  • Israel: Noam Vazana
  • Italien: Claudio Versace & Friends; Etta Scollo
  • Kanada: Leeroy Stagger & The Sinking Hearts; Madison Violet; Paperboys
  • Mexiko: Gustavo Lastra
  • Norwegen: Maria Solheim
  • Schottland: Graeme Lockhart
  • Schweiz: Gigi Moto; Reto Burrell
  • Serbien: Ana Popovic
  • Texas: Patricia Vonne & Band
  • USA: Albert & Gage; Bet Williams; Caroline Aiken; Carolyn Wonderland; Cindy Bullens; Diane Ponzio; Duane Jarvis; Elliott Murphy; Epiphany Project; Hardpan; Lisa Doby; Steve Fister; The US Rails; Todd Thibaud
  • International besetzte Singer/Songwriter-Band: The Shanes