© Ellen Matzat

Potzblitz! Kultur für Kids

Die Reihe speziell für die Kleinen beinhaltet bestes Kindertheater, Musicals und Ballettaufführungen.

Weitere Informationen gibt's im Flyer "Potzblitz! Kultur für Kids".

Aktuelle Veranstaltungen dieser Reihe:

Potzblitz! Kultur für Kids Emil und die Detektive

Tickets

13.11.2017, 10.00 Uhr

Stadthalle
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Musiktheaterstück nach dem Kinderbuchklassiker
von Erich Kästner
ab 6 Jahren
Verlag für Kindertheater Weitendorfer
GmbH; ATZE Musiktheater Berlin

Der 12-jährige Emil Tischbein darf zum ersten Mal alleine nach Berlin fahren. Auf dem Weg dorthin wird ihm allerdings im Zug vom Gauner Grundeis das Geld gestohlen. Emil macht sich gleich auf die Jagd, weshalb seine Kusine Pony Hütchen und seine Großmutter am Zielbahnhof vergeblich auf ihn warten. Er ist allerdings nicht alleine unterwegs durch die große Stadt: Emil bekommt bald tatkräftige Unterstützung von Gustav mit der Hupe und seiner Bande. Das ATZE Musiktheater präsentiert den Klassiker von Erich Kästner mit zehn Mitwirkenden. Szenische Lieder, chorisches Sprechen und Body Percussion zusammen mit Gitarre, Bass, Akkordeon, Querflöte und Geige sorgen für ein behutsam aktualisiertes und zeitlos inszeniertes Stück über die Stärke von Kindern und ihre Fähigkeit zu Solidarität: Gemeinsam kann man Berge versetzen!

Potzblitz! Kultur für Kids 5 im Handschuh

Tickets

28.11.2017, 10.30 Uhr

Schlachthof
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Fünf kurzweilige russische Märchen ab 3 Jahren
Regie: Harald Richter; Figurentheater Christiane
Weidringer

Mit einem lauten Knall platzt der Handschuh, als der dicke Bär versucht ihn anzuziehen. Der freche Krapfen wird durch die Begegnungen mit den Tieren des Waldes immer übermütiger – doch die Geschichte findet schließlich ein jähes, aber lustiges Ende. In einem Mitmachspiel lässt sich das Rübchen erst dann herausziehen, als auch die Maus, die Kleinste, mit anpackt. Die Eule flattert mit einer sehr kurzen Geschichte zwischen den Märchen hin und her. Und am Schluss befreit sich Mascha mit einer klugen List aus den Fängen des Bären. Mit bunten Reimen und jeder Menge Charme bringt die Darstellerin und Puppenspielerin Christiane Weidringer fünf bekannte und nach wie vor beliebte russische Märchen auf die Bühne: "Der Handschuh"; "Der Krapfen"; "Das Rübchen als Mitmachgeschichte"; "Die Eule" sowie "Mascha und der Bär". Dabei wechselt sie Hüte, Schürzen und Kopftücher und erweckt die Bühne mit einfachen Alltagsgegenständen zum Leben. Und spätestens wenn das Publikum selbst mitspielen darf, ist die Begeisterung grenzenlos.

Potzblitz! Kultur für Kids Frau Holle

Tickets

14.12.2017, 14.30 Uhr

Stadthalle
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Kindertheater nach den Gebrüdern Grimm ab 4 Jahren
Regie: Ralf Bettinger und Andreas Kleb
Tournee Theater Hamburg

Wer ist schon einmal in einen Brunnen gesprungen und hat danach einen sprechenden Apfelbaum getroffen? Wer hat dabei einen Ofen gesehen, der darum bittet, dass man seine Brote aus ihm entnehmen möge? Den ungleichen Schwestern Marieanne und Annemarie widerfährt genau dieses, bevor sie bei einer Frau einkehren, die gerne Betten ausschüttelt, damit es auf der Erde schneit. Begleitet werden die Mädchen auf ihrer abenteuerlichen Reise vom fröhlich sprechenden Eichhörnchen Spring. Dieses befindet sich permanent auf der Suche nach seinen verloren gegangenen Nüssen – und wird von Zeit zu Zeit unter dem Sitz eines der zuschauenden Kinder fündig. Auch Frau Holles schwermütiger Bediensteter, Herr Frost, steht den Mädchen zur Seite. Beide Schwestern helfen Frau Holle auf ihre Weise: die eine fleißig, die andere lieber gar nicht. Letztendlich muss die träge Annemarie aber einsehen, dass von nichts auch nichts kommt, sondern nur Pech und kein Gold. Das Tournee Theater Hamburg setzt das bekannte Märchen "Frau Holle" humorvoll, aufwändig und liebevoll in Szene. Die Zuschauer erwartet eine musikalische, witzige und erkenntnisreiche Märchenstunde mit phantasievoller Kulisse und prächtigen Kostümen.

Potzblitz! Kultur für Kids Die unendliche Geschichte

Tickets

23.01.2018, 10.30 Uhr

Stadthalle
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Kindertheaterstück nach dem Roman von Michael Ende
ab 8 Jahren
Regie: Moritz Seibert
Junges Theater Bonn

Der 11-jährige Bastian Balthasar Bux hat kein leichtes Leben mit seinen Klassenkameraden. Als er eines Tages auf der Flucht vor ihnen ist, rettet er sich in ein Antiquariat, wo er wie magisch von einem Buch mit dem Titel «Die unendliche Geschichte» angezogen wird. Bastian nimmt das Buch kurzerhand mit, versteckt sich auf dem Dachboden der Schule und fängt an zu lesen. Es handelt von dem Land Phantasien, welches vom Nichts verschlungen wird und dessen Kindliche Kaiserin schwer krank ist. Geheilt werden kann sie nur durch einen neuen Namen. Diesen kann ihr jedoch ausschließlich ein Menschenkind geben. Die Geschichte um die Kindliche Kaiserin, den Drachen Fuchur und den jungen Held Atréju zieht Bastian immer mehr in seinen Bann. Er verfolgt atemlos das Geschehen. Und je länger Atréju auf der Suche nach einem Menschenkind ist, umso stärker wird Bastians Wunsch, dem Land Phantasien zu helfen... Das Junge Theater Bonn produzierte «Die unendliche Geschichte» - eine der wohl bekanntesten Geschichten von Michael Ende - mit enormem Aufwand und präsentiert sie in einer völlig neuen Inszenierung.

Potzblitz! Kultur für Kids Marcello, Marcelline und das Cello

Tickets

30.01.2018, 14.30 Uhr

Schlachthof
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Ein poetisch-musikalisches Tanzspiel von Edzard Schoppmann
ab 4 Jahren
Regie: Diana Zöller, Edzard Schoppmann

Zwei verspielte Wesen im Tohuwabohu der Liebe: Er, ein verspielter Clown, will ein "Konzert für zwei" geben, Solo! Doch alle Versuche, das Konzert für Cello und Gitarre zu geben, enden in den Verstrickungen von verqueren Beinen, hüpfenden Saiten, schrägen Noten und widerspenstigen Notenständern. Da taucht wie aus Träumen gesponnen, im Klang zwischen Wunsch und Wirklichkeit, Sie auf, eine Tänzerin, halb Puppe, halb Fee, nicht ganz von dieser Welt. Durch Liebe entschlüsselt öffnet sich der Kokon aus versteinerten Tränen und verborgenen Wünschen und aus den beiden werden Menschen, die einander gern haben und fortan die Freuden und Nöte des Lebens miteinander teilen wollen. Diese verzaubernde lyrischhumorvolle Theatergeschichte über Sehnsucht und Einsamkeit, Zweisamkeit und erfülltes Leben zieht Kinder und Kind gebliebene Erwachsene gleichermaßen in ihren Bann.

Potzblitz! Kultur für Kids Marcello, Marcelline und das Cello

Tickets

30.01.2018, 10.00 Uhr

Schlachthof
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Ein poetisch-musikalisches Tanzspiel von Edzard Schoppmann
ab 4 Jahren
Regie: Diana Zöller, Edzard Schoppmann

Zwei verspielte Wesen im Tohuwabohu der Liebe: Er, ein verspielter Clown, will ein "Konzert für zwei" geben, Solo! Doch alle Versuche, das Konzert für Cello und Gitarre zu geben, enden in den Verstrickungen von verqueren Beinen, hüpfenden Saiten, schrägen Noten und widerspenstigen Notenständern. Da taucht wie aus Träumen gesponnen, im Klang zwischen Wunsch und Wirklichkeit, Sie auf, eine Tänzerin, halb Puppe, halb Fee, nicht ganz von dieser Welt. Durch Liebe entschlüsselt öffnet sich der Kokon aus versteinerten Tränen und verborgenen Wünschen und aus den beiden werden Menschen, die einander gern haben und fortan die Freuden und Nöte des Lebens miteinander teilen wollen. Diese verzaubernde lyrischhumorvolle Theatergeschichte über Sehnsucht und Einsamkeit, Zweisamkeit und erfülltes Leben zieht Kinder und Kind gebliebene Erwachsene gleichermaßen in ihren Bann.

Potzblitz! Kultur für Kids Die Geschichte von Petit Pierre

Tickets

31.01.2018, 10.00 Uhr

Schlachthof
Dreyspringstraße 16
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Kindertheaterstück von Suzanne Lebeau; Regie: Maxime Pacaud, Bühnenbild: Edzard Schoppmann; mit Jean-Michel Räber und Horst Kiss
ab 8 Jahren

Pierre ist einsam, seine einzigen Freunde sind die Tiere, die er auf dem einfachen elterlichen Hof hütet. Seine Klassenkameraden und Mitmenschen machen sich über ihn lustig, weil er anders ist: Der Anfang des 20. Jahrhunderts in ärmlichen Verhältnissen geborene Junge kam viel zu früh auf die Welt, sein Gesicht ist entstellt. Er ist auf beiden Ohren taub. Wer ahnt schon, dass in diesem Jungen ein großer Erfinder und Künstler steckt? Er zieht sich zurück und beobachtet die neuesten Entwicklungen seiner Zeit. Er tüftelt, schraubt und kreiert. Mit seinen Händen schafft er aus allen erdenklichen Dingen ein riesiges Karussell, das mit kindlichem Charme die bewegte Geschichte des 20. Jahrhunderts illustriert – ein fantasiereiches und poetisches Bauwerk aus mechanisch betriebenen, liebevoll erstellten Szenerien. Diese wahre Geschichte des ewig jungen Petit Pierre bringen die Schauspieler Jean-Michel Räber und Horst Kiss auf verspielte Weise sowohl Kindern als auch Erwachsenen in französischer und deutscher Sprache nah. Eine fantastische Zeitreise, ein einfallsreiches Theatererlebnis voller Verrücktheiten.

Potzblitz! Kultur für Kids Die blaue Chrysantheme

01.07.2018, 16.00 Uhr

Stadthalle
Kaiserstraße 107
77933 Lahr
Veranstalter: Kulturamt Lahr

Choreographie Kim Hog
Stadtkulturproduktion mit der City-Ballett-Schule Lahr
ab 5 Jahren

Chrysanthemen "in einem Blau, von dem man nur träumen kann» bringt Klara regelmäßig zum Dorfplatz. Sie sind von so einer tollen Farbe, dass der Graf von Lubenz als leidenschaftlicher Blumenkenner und -züchter sie unbedingt haben möchte. "...Ganze Bäume liess er sich von Veitsch in England schicken, allein an Zwiebeln hatte er aus Holland siebzehntausend Stück bezogen... " aber die blaue Chrysantheme findet er nicht. Umso mehr beschäftigt ihn die Frage, woher die taubstumme Klara die herrlichen Blumen hat. Er beauftragt seinen Gärtner und schließlich das ganze Dorf damit, herauszubekommen, wo die herrlichen seltenen Blumen wachsen. Seiner Meinung nach kann dies ja nicht so schwer sein, wenn die als "Idiotin" oder "Verrückte" bezeichnete Klara, weder des Schreibens noch des Lesens mächtig, sie finden kann. Was Graf Lubenz und sein Gärtner jedoch nicht wissen: Klara besitzt zwar nicht den Verstand einer Weisen, wohl aber die liebenden Augen eines Kindes. Daher gestaltet sich die Suche alles andere als einfach... Ein liebevolles Ballettstück für Gross und Klein, frei nach dem gleichnamigen Märchen von Karel Capek, vor einer märchenhaften Kulisse, getanzt von 80 Tänzerinnen und Tänzern der City-Ballett-Schule Lahr in prächtigen Kostümen.