Wettersymbol und Temperatur StadtplanLink zu: Stadtplan
Lahr Stadtmuseum Tonofenfabrik_Ansicht mit Nachbarhaus

MuseumsBar

Liegestuhl, Gitarre und Kunstwerk
Quelle: Kulturamt Lahr
DIE Musikalische Feierabend-Oase!

Ab Juli werden in der Museumsbar zwischen 18:00 und 22:00 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen.

Speeddates und Blinddatings

Zwischen den Bandauftritten werden Kultur-Speeddates mit den Villa Jamm Artists und anwesenden Künstlern und  Bandmitgliedern organisiert. Wer Lust auf einen ausgefallenen Museumsbesuch hat, schlendert anschließend mit seinem / ihrem Lieblingsspeeddate durch die aktuellen Ausstellungen des Stadtmuseums Tonofenfabrik. Hin und wieder werden auch Museumsblinddates angeboten.

MuseumsBar MuseumsBar mit dem Jazzquartett Lewe

09.06.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. Speeddates und Blinddatings Zwischen den Bandauftritten werden Kultur-Speeddates mit Villa Jamm Artists, anwesenden Künstlern und Bandmitgliedern organisiert. Wer Lust auf einen ausgefallenen Museumsbesuch hat, schlendert anschließend mit seinem / ihrem Lieblingsspeeddate durch die aktuellen Ausstellungen des Stadtmuseums Tonofenfabrik. Hin und wieder werden auch Museumsblinddates angeboten.

MuseumsBar MuseumsBar mit Michael Oertel

23.06.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. “Moderner Folkpop auf der einen, kreativer Blues auf der anderen, immer mit einem kleinen Black-Keys-Anstrich im Sound…“ schreibt das Classic Rock Magazin über das aktuelle Album der Michael Oertel Band. Inspiriert von zeitlosen Rockbands wie Led Zeppelin und Pink Floyd über Blues Legenden wie Rory Gallagher und Eric Clapton gehen ihre Einflüsse über die des Blues und Rocks hinaus. Folk Musiker wie Neil Young und JJ Cale sind, neben dem Britpop der 90er Jahre mit Bands wie Oasis und Richard Ashcroft’s The Verve, ebenbürtige Wurzeln ihres Schaffens, wie 70s Soul & Funk Künstler Jonny Guitar Watson oder Marvin Gaye. Genau jene Leidenschaft für Vielfalt schlägt sich in den Konzerten und Alben der Michael Oertel Band nieder. Schnell müde von immer Gleichem, widmen sie sich der ständigen Suche nach neuen Klangfarben und Wegen Oertels markante Stimme einzusetzen. So kommt es, dass ihr erstes Album “Soul Sailor”, produziert von Oertels Freund und Mentor Tino Gonzales, eine Mischung aus Popmusik, gepaart mit filigranem Gitarrenspiel und leiser Singer/Songwriter Musik ist. Das neue Werk “A Little Faith” hingegen, nimmt zwar die Folk und Songwriter Elemente wieder mit auf, bringt aber durch Songs wie “All Gonna Be Better” oder “Shoe Store Man” die volle Energie und Klanggewalt klassischer 70s Rockmusik mit in ihr Portfolio. Die Band tourt nun seit einigen Jahren mit verschiedenen Gästen durch Deutschland, die Schweiz und England. Unter den ca. 50 Konzerten pro Jahr waren Auftritte beim Freiburger Zelt-Musik-Festival, die Einladung zum Finale der German Blues Awards oder Support Shows für Henrik Freischlader oder Robert Randolph nur einige Highlights. 2020 will die Band vermehrt der Rückkehr zu ihren Wurzeln des Blues und Rocks widmen und diese mit gelegentlichen elektronischen Einflüssen paaren, um größtmögliche Abwechslung für den Zuhörer zu generieren. Mit Kreativität und bestem Handwerk setzt die Michael Oertel Band sowohl traditionellem Blues ihren eigenen modernen Stempel auf, bringt ihr Publikum aber auch mit Rock-, Funk- und Folkklängen zum ausgelassenen Tanzen und Träumen. Musikalische Vielseitigkeit und Talent ermöglichen eine unvergessliche Interaktion zwischen Musikern und Publikum.

MuseumsBar MuseumsBar mit TTR – Tamer Thias Richy

30.06.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. Ein Sänger mit Akustik-Gitarre, ein Stromgitarrist und ein Kontrabassist: Diese Besetzung ruft Assoziationen an die Ursprungszeit des Rock'n'Roll hervor. Und in der Tat ist der Sound des Freiburger Trios stark verwurzelt in den 50er Jahren – einer Zeit, in der das Schlagzeugspiel vielerorts noch verboten war und die Bands durch besonders perkussives Spiel ihren eigenen treibenden Rhythmus kreierten. Das Repertoire der Band reicht von Blues- und Rockabilly-Klassikern à la Sun Records, über Nashville Country bis hin zu alten Rock'n'Roll und Rhythm'n'Blues Nummern. Durch die ungewöhnliche Instrumentierung klingen die Interpretationen frisch, druckvoll und authentisch zugleich. TTR steht für die drei Bandmitglieder, die in der überregionalen Musikszene keine Unbekannten sind: Tamer, alias Captain Tele hat sich unter anderem bei „Rockin' Carbonara“ und „Catfish“ an der Telecaster einen Namen gemacht. Er spielt seit seinem 13. Lebensjahr und ist besessen von Blues, Country und Rock'n'Roll. Sein Gitarrenstil wurde stark geprägt durch Größen wie Scotty Moore, James Burton oder auch Danny Gatton. Thias ist unter anderem bekannt als Sänger und Bassist der legendären „Blue Babies“ sowie Kontrabassist von „Nina & the Hot Spots“. Sein raues Slappen wird verziert durch swingende Riffs und verleiht dem Sound sowohl das solide Bassfundament als auch den treibenden Groove. Richy B. Goode war bereits in zahlreichen Projekten aktiv und stellt unter anderem als Sänger von „Prison Train“ seine energetische Bühnenpräsenz unter Beweis. Ein Rock'n'Roller seit frühen Kindheitstagen, dessen Stimmregister vom Schmerz bis zur Extase alle Facetten des Lebens widerspiegelt. Neben der Liebe zu handgemachtem, ursprünglichem Rock'n'Roll haben die drei Musiker noch etwas gemein: Ihre allererste Schallplatte war von Elvis!

MuseumsBar MuseumsBar mit dem Duo Melissa & Adrian

14.07.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. "Melissa & Adrian“ sind mittlerweile ein etabliertes Duo, das man in Lahr kennt. Sie werden von Schlagzeuger Eddy Herrmann begleitet. Ihr Repertoire reicht von den 70-er Jahren bis heute und ist eine Mischung aus Pop, Balladen und Soul. Man darf sich auf Klassiker wie „What a wonderful world“ oder „Your song“ bis hin zu aktuellen Hits von Adele oder Lady Gaga freuen. Melissa Zucano singt seit ihrer Jugend und Adrian Schaub ist abgesehen von seinem Pianospiel ebenfalls ein begabter Sänger.

MuseumsBar MuseumsBar mit dem Gitarren-Trio SonidoFlamenco

21.07.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. SonidoFlamenco, das sind Tilmann Kempf, Klaus Böhler und Alfred Kunz. Die drei Gitarristen/Percussionisten spielen neben Eigenkompositionen auch Stücke von Paco de Lucia, Paco Pena und Ottmar Liebert. Dabei spannen sie gekonnt einen musikalischen Bogen von den klassischen, über die brasilianischen bis hin zu den neueren spanischen Gitarrenmusikformen, wie z.B. „Flamenco Nuevo“.

MuseumsBar MuseumsBar mit Niklas Bohnert

28.07.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. Niklas Bohnert aus Wagshurst (Achern) ist seit 2013 mit seiner Band unterwegs. 2020 sammelte er mit einem 24-Stunden-Livestream Spenden zu Gunsten der Lebenshilfe. Speeddates und Blinddatings Zwischen den Bandauftritten werden Kultur-Speeddates mit Villa Jamm Artists, anwesenden Künstlern und Bandmitgliedern organisiert. Wer Lust auf einen ausgefallenen Museumsbesuch hat, schlendert anschließend mit seinem / ihrem Lieblingsspeeddate durch die aktuellen Ausstellungen des Stadtmuseums Tonofenfabrik. Hin und wieder werden auch Museumsblinddates angeboten.

MuseumsBar MuseumsBar mit ACA-coustic

11.08.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. Die Band ACA-coustic kommt aus dem südbadischen Raum. Sie spielen Rock- und Pop Cover und Origins in akustischem Gewand. Speeddates und Blinddatings Zwischen den Bandauftritten werden Kultur-Speeddates mit Villa Jamm Artists, anwesenden Künstlern und Bandmitgliedern organisiert. Wer Lust auf einen ausgefallenen Museumsbesuch hat, schlendert anschließend mit seinem / ihrem Lieblingsspeeddate durch die aktuellen Ausstellungen des Stadtmuseums Tonofenfabrik. Hin und wieder werden auch Museumsblinddates angeboten.

MuseumsBar MuseumsBar mit Outlines in Black

18.08.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. Ob aktuelle Charts, Hip/Hop/Rap oder Klassiker aus den 90`s, die jungen Musiker Pauline Bauer (Gesang) und Jan Gines Alvarez (Gitarre/Bass/Cello) präsentieren bei ihren Auftritten eine große Bandbreite. Dabei legen die Künstler wert darauf, die diversen Musikrichtungen in einer Sache zu verbinden: die Songs werden akustisch völlig Neuinterpretiert. Die Gründung ihres Folk-Duos, mit dem Namen „Outline in Black“ erfolgte 2018, nachdem die beiden gebürtigen Lahrer sich auf der Straße beim Musizieren kennengelernt haben. Neben Privatveranstaltungen, Wohnzimmerkonzerten und Festivals tourte das Duo bereits über die Ortenau hinaus. Aktuell studiert Pauline Bauer Popularmusik in Berlin. Jan Gines Alvarez widmet sich derweil seinem Kunststudium an der Hochschule Freiburg. Im September erfolgt eine Ausstellung seiner Werke in der Villa Jamm.

MuseumsBar MuseumsBar mit One Way Ticket

25.08.2022, 18.00 Uhr

Museumsplatz
Kreuzstraße 6
77933 Lahr
07821/9502-10

Musikalische Feierabend-Oase am Museumsplatz

Ab Juni werden in der Museumsbar zwischen 18 und 22 Uhr ausgewählte Live-Bands der Region und aus Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Freiburg, Vorarlberg, Basel und Zürich auftreten. Je nach Wetter kann man drinnen oder DRAUSSEN … entspannen und abschalten, einfach mal chillen, der jeweiligen LIVE-MUSIK zuhören UND sich mit frisch gezapftem BIER und badischen WEINEN verwöhnen lassen. Speeddates und Blinddatings Zwischen den Bandauftritten werden Kultur-Speeddates mit Villa Jamm Artists, anwesenden Künstlern und Bandmitgliedern organisiert. Wer Lust auf einen ausgefallenen Museumsbesuch hat, schlendert anschließend mit seinem / ihrem Lieblingsspeeddate durch die aktuellen Ausstellungen des Stadtmuseums Tonofenfabrik. Hin und wieder werden auch Museumsblinddates angeboten.